Buderus Funktionsmodul FM444 - Alternativer Wärmeerzeuger 5016830

Buderus Funktionsmodul FM444 - Alternativer Wärmeerzeuger 5016830

150,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

• Modul zum Einsatz in Regelgerät Logamatic 41xx, 4211, und/oder 43xx
• Einbindung eines alternativen Wärmeerzeugers in die Heizungsanlage
• Interne Kommunikation über Datenbus
• Codierte und farblich gekennzeichnete Anschlussstecker
• Einbindung von „von Hand gestarteten“ Wärmeerzeugern durch Integration in das
Gesamtsystem z.B.
– Festbrennstoffkesseln
– Kaminofen mit Wassertasche
• Einbindung von „automatischen“, vom Funktionsmodul gestarteten Wärmeerzeugern durch
Integration in das Gesamtsystem z.B.
– Pelletkesseln
– Wärmepumpe
– BHKW
• Einbindung von Pufferspeichern in die Heizungsanlage durch Integration in das Gesamtsystem
– als Puffer-Bypass-Schaltung (serielle Einbindung) oder
– alternativ zum Öl-/ Gaskessel oder
– als Pendelspeicher
• Automatische Betriebsfortführung für Wechselbrandanlagen
• Taster zur zeitlich begrenzten Verriegelung des Öl-/ Gas-Kessels bei Einsatz mit „von Hand
gestarteten Wärmeerzeugern“ z. B. Festbrennstoffkesseln
• Über potentialfreien Kontakt Ansteuerung eines „automatischen“ alternativen Wärmeerzeugers
z. B. Pelletkessel
• Potenzialfreier Kontakt zur Realisierung einer Notkühlung bei „von Hand“ gestarteten
Wärmeerzeugern (Festbrennstoffkessel)
• Separates Zeitschaltprogramm für individuellen Start des „automatischen“ alternativen
Wärmeerzeugers z. B. Pelletkessel oder Wärmepumpe
• Rücklauftemperaturregelung für den alternativen Wärmeerzeuger mit Ansteuerung
Kesselkreisstellglied und Kesselkreispumpe möglich
• Handbedienebene für Einbindung alternativer Wärmeerzeuger mit Umschaltmöglichkeit
• RS232 Kommunikation zu Buderus BHKW (Bidirektionale Kommunikation)
– Monitorwerte des BHKW´s werden auf dem MEC2 angezeigt
– Anforderung / Freigabe des BHKW´s über Bus
– Warn- und Störmeldungen des BHKW´s integriert in die Logamatic 4000
– Betriebsinformationen des BHKW´s auf der 1. Bedienebene MEC2
– Automatische Anpassung einzelner Parameter des FM444 in der Serviceebene
• Betriebsanzeigen über LED
• Inklusive 2 Temperaturfühler 6 mm und 2 Temperaturfühler 9 mm